Astronomy Picture of the Day

Entdecke den Weltraum! Täglich ein Bild über Astronomie und Raumfahrt aus dem Universum, zusammen mit einer kurzen Erklärung eines Astronomen.

22. November 2012
Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Nacht des langen Leoniden
Bildcredit und Bildrechte: Stéphane Vetter (Nuits sacrees)

Beschreibung: Ein kosmisches Sandkörnchen zog die lange, farbige Spur auf dieser Ansicht des ganzen Himmels. Sein streifender Einschlag in der Erdatmosphäre begann mit 71 Kilometern pro Sekunde. Die Ansicht, auf der sich die Milchstraße von Horizont zu Horizont ausdehnt, wurde in der Nacht des 17. November am astronomisch beliebten Hochplateau bei Champ du Feu im Elsass (Frankreich) fotografiert. Natürlich gehört der die Erde streifende Meteor zum Meteorstrom der Leoniden, die diesen Monat zu sehen waren, und die entstehen, wenn unser lieblicher Planet jedes Jahr durch den Staub aus dem Schweif des periodischen Kometen Tempel-Tuttle wandert. Der Radiant des Stroms liegt im Sternbild Löwe, das sehr nahe am östlichen Horizont steht, links unter dem Anfang der Spur. Der helle Planet Jupiter ist rechts unter der Mitte ebenfalls leicht zu erkennen und in ein blasses Band Zodiakallicht getaucht. Das Bild ist Teil eines dramatischen Zeitraffervideos (Vimeo), das nur 7 Minuten, bevor der lange Leonid den Himmel zu queren begann, anfing.

Das Bild von morgen: kosmischer Magritte


< Deutsches Archiv | Twitter | Facebook | Links | Über APOD | Forum >


Originalseite: Astronomy Picture of the Day
Autoren und Herausgeber: Robert Nemiroff (MTU) und Jerry Bonnell (UMCP)
NASA-Sachbearbeiter: Phillip Newman Spezielle Rechtshinweise
NASA Datenschutz-Richtlinien im Internet und wichtige Hinweise
Ein Service von ASD bei der NASA / GSFC und Michigan Tech. U.

APOD-Vorschaubild
Übersetzung APOD:
Maria Pflug-Hofmayr
Der Orion
- Astronomie und Raumfahrt - von Eugen Reichl und Maria Pflug-Hofmayr