Astronomy Picture of the Day

Entdecke den Weltraum! Täglich ein Bild über Astronomie und Raumfahrt aus dem Universum, zusammen mit einer kurzen Erklärung eines Astronomen.

19. November 2012
Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Leoniden über dem Monument Valley
Bildcredit und Bildrechte: Sean M. Sabatini

Beschreibung: Was ist am Himmel über dem Monument Valley zu sehen? Ein Meteorschauer. Letztes Wochenende erreichte der Meteorstrom der Leoniden seinen Höhepunkt. Die Leoniden erreichen jedes Jahr Mitte November ihr Maximum. Das obige Bild - ein Kompositbild aus sechs Aufnahmen, jede etwa 30 Sekunden lang belichtet - wurde 2001 aufgenommen, einem Jahr, in dem der Leonidenstrom aktiver war als sonst. Damals wanderte die Erde durch einen besonders dichten Schwarm sandkorngroßer Teilchen des Kometen Tempel-Tuttle, sodass fast jede Sekunde eine Sternschnuppe zu sehen war. Alle oben fototografierten Meteore verlaufen scheinbar parallel, weil sie vom Radianten des Sternschnuppenschwarms ausströmend zur Erde fallen - einem Punkt am Himmel im Sternbild Löwe (Leo). Obwohl der Höhepunkt des Leoniden-Meteorstroms dieses Jahr bereits vorüber ist, sollten im Lauf der nächsten Woche immer noch etliche Leoniden zu sehen sein. Übrigens - wie viele Meteore erkennen Sie im obigen Bild?

Das Bild von morgen: Jupiterhof


< Deutsches Archiv | Twitter | Facebook | Links | Über APOD | Forum >


Originalseite: Astronomy Picture of the Day
Autoren und Herausgeber: Robert Nemiroff (MTU) und Jerry Bonnell (UMCP)
NASA-Sachbearbeiter: Phillip Newman Spezielle Rechtshinweise
NASA Datenschutz-Richtlinien im Internet und wichtige Hinweise
Ein Service von ASD bei der NASA / GSFC und Michigan Tech. U.

APOD-Vorschaubild
Übersetzung APOD:
Maria Pflug-Hofmayr
Der Orion
- Astronomie und Raumfahrt - von Eugen Reichl und Maria Pflug-Hofmayr