Astronomy Picture of the Day

Entdecke den Weltraum! Täglich ein Bild über Astronomie und Raumfahrt aus dem Universum, zusammen mit einer kurzen Erklärung eines Astronomen.

24. Oktober 2012
Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

NGC 206 und die Sternwolken von Andromeda
Bildcredit und Bildrechte: Bob und Janice Fera (Fera Photography)

Beschreibung: Der große, als NGC 206 katalogisierte Sternverband ist in die staubigen Arme der benachbarten Andromeda-Spiralgalaxie (M31) eingebettet und etwa 2,5 Millionen Lichtjahre von uns entfernt. Er ist über der Mitte dieser großartigen Nahaufnahme der südwestlichen Ausdehnung der Andromedagalaxie zu sehen. Die schönen, hellen, blauen Sterne des Haufens NGC 206 sind ein Hinweis auf sein geringes Alter. Seine jüngsten massereichen Sterne sind weniger als 10 Millionen Jahre alt. NGC 206, der viel größer ist als die jungen Sternhaufen in der Scheibe unserer Galaxis, die als offene oder galaktische Haufen bekannt sind, ist etwa 4000 Lichtjahre groß. Das ist von der Größe her mit den riesigen Sternkrippen NGC 604 in der nahen Spirale M33 und dem Tarantelnebel in der Großen Magellanschen Wolke vergleichbar.

Das Bild von morgen: transformierter Stern


< Deutsches Archiv | Twitter | Facebook | Links | Über APOD | Forum >


Originalseite: Astronomy Picture of the Day
Autoren und Herausgeber: Robert Nemiroff (MTU) und Jerry Bonnell (UMCP)
NASA-Sachbearbeiter: Phillip Newman Spezielle Rechtshinweise
NASA Datenschutz-Richtlinien im Internet und wichtige Hinweise
Ein Service von ASD bei der NASA / GSFC und Michigan Tech. U.

APOD-Vorschaubild
Übersetzung APOD:
Maria Pflug-Hofmayr
Der Orion
- Astronomie und Raumfahrt - von Eugen Reichl und Maria Pflug-Hofmayr