Astronomy Picture of the Day

Entdecke den Weltraum! Täglich ein Bild über Astronomie und Raumfahrt aus dem Universum, zusammen mit einer kurzen Erklärung eines Astronomen.

16. Oktober 2012
Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Spiralnebel umgeben den Stern R Sculptoris
Visualisationscredit: ALMA Observatory (ESO/NAOJ/NRAO)

Beschreibung: Was passiert rund um diesen Stern? Eine ungewöhnliche Spiralstruktur wurde beim Milchstraßenstern R Sculptoris entdeckt. R Sculptoris ist ein roter Riesenstern, der etwa 1500 Lichtjahre von uns entfernt im Sternbild Bildhauer (Sculptor) steht. Der Stern wurde mit dem neuen Atacama Large Millimeter/submillimeter Array (ALMA) beobachtet - der derzeit leistungsstärksten Teleskopanordnung, die in Millimeter- und Submillimeter-Wellenlängen beobachtet, also Spektralbereichen, die weit jenseits des roten Lichts zwischen Mikrowellen und Radiowellen liegen. Aus Daten von ALMA-Beobachtungen wurde eine 3D-Visualisierung mit dem Gas und Staub erstellt, die den Stern unmittelbar umgeben. Ein digitaler Schnitt durch diese Daten zeigte die unerwartete Spiralstruktur. Obwohl ungewöhnlich, wurde ein ähnliches Spiralmuster kürzlich im sichtbaren Licht um LL Pegasi entdeckt. Beim Analysieren der Daten wurde die Hypothese aufgestellt, dass der rote Riesenstern R Sculptoris Gas zu einem unsichtbaren Begleitstern in einem Doppelsternsystem ausstoßen könnte. Die Dynamik dieses Systems könnte besonders aufschlussreich sein, weil sie Hinweise liefern könnte, zum Beispiel wie sich Riesensterne am Ende ihres Lebens entwickeln - und dabei einige ihrer Bestandteil-Elemente ins interstellare Medium abgeben, sodass sich neue Sterne bilden können.

Das Bild von morgen: Polarlichtgeysir


< Deutsches Archiv | Twitter | Facebook | Links | Über APOD | Forum >


Originalseite: Astronomy Picture of the Day
Autoren und Herausgeber: Robert Nemiroff (MTU) und Jerry Bonnell (UMCP)
NASA-Sachbearbeiter: Phillip Newman Spezielle Rechtshinweise
NASA Datenschutz-Richtlinien im Internet und wichtige Hinweise
Ein Service von ASD bei der NASA / GSFC und Michigan Tech. U.

APOD-Vorschaubild
Übersetzung APOD:
Maria Pflug-Hofmayr
Der Orion
- Astronomie und Raumfahrt - von Eugen Reichl und Maria Pflug-Hofmayr