Astronomy Picture of the Day

Entdecke den Weltraum! Täglich ein Bild über Astronomie und Raumfahrt aus dem Universum, zusammen mit einer kurzen Erklärung eines Astronomen.

30. September 2012
Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Eine Galaxienkollision in NGC 6745
Bildcredit: NASA, ESA und das Hubble Heritage Team (STScI/AURA)-ESA/Hubble-Zusammenarbeit
Danksagung: Roger Lynds (KPNO/NOAO) et al

Beschreibung: Galaxien sehen normalerweise nicht so aus. NGC 6745 zeigt das Ergebnis, wenn zwei Galaxien wenige Hunderte Millionen Jahre lang kollidiert sind. Knapp außerhalb der rechten unteren Ecke des obigen digital geschärften Bildes befindet sich die kleinere Galaxie, die sich wegbewegt. Die größere, oben abgebildete Galaxie war ursprünglich eine Spiralgalaxie, die jetzt jedoch beschädigt ist und merkwürdig aussieht. Die Gravitation hat die Gestalt der Galaxien verzerrt. Obwohl wahrscheinlich in den beiden Galaxien keine Sterne unmittelbar zusammengestoßen sind, interagieren das Gas, der Staub und die sie umgebenden Magnetfelder direkt. Tatsächlich hat ein Knoten aus Gas, der von der größeren Galaxie unten rechts herausgezogen wurde, neue Sterne zu bilden begonnen. NGC 6745 umfasst etwa 80.000 Lichtjahre und ist ungefähr 200 Millionen Lichtjahre entfernt.

Das Bild von morgen: neuer Komet


< Deutsches Archiv | Twitter | Facebook | Links | Über APOD | Forum >


Originalseite: Astronomy Picture of the Day
Autoren und Herausgeber: Robert Nemiroff (MTU) und Jerry Bonnell (UMCP)
NASA-Sachbearbeiter: Phillip Newman Spezielle Rechtshinweise
NASA Datenschutz-Richtlinien im Internet und wichtige Hinweise
Ein Service von ASD bei der NASA / GSFC und Michigan Tech. U.

APOD-Vorschaubild
Übersetzung APOD:
Maria Pflug-Hofmayr
Der Orion
- Astronomie und Raumfahrt - von Eugen Reichl und Maria Pflug-Hofmayr