Astronomy Picture of the Day

Entdecke den Weltraum! Täglich ein Bild über Astronomie und Raumfahrt aus dem Universum, zusammen mit einer kurzen Erklärung eines Astronomen.

16. Juli 2012
Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Fünfter Mond um Pluto entdeckt
Bildcredit: NASA, ESA, Mark Showalter (SETI-Institut)

Beschreibung: In einer Umlaufbahn um Pluto wurde ein fünfter Mond gefunden. Der Mond wurde zu Beginn dieses Monats auf Bildern entdeckt, die mit dem Weltraumteleskop Hubble zur Vorbereitung auf die Mission New Horizons gemacht wurden. Diese soll 2015 an Pluto vorbeifliegen. Wie oben abgebildet, ist der Mond derzeit nur als kleine Markierung zu sehen, die sich um den Zwergplaneten bewegt, während das ganze System langsam um die Sonne wandert. Der Mond mit der vorläufigen Bezeichnung S/2012 (134340) 1 oder einfach P5 (wie beschriftet) hat einen Durchmesser von schätzungsweise 15 Kilometern und besteht wahrscheinlich hauptsächlich aus Wassereis. Pluto bleibt der einzige berühmte Körper im Sonnensystem, der noch nie von einer von Menschen gebauten Raumsonde besucht wurde, daher sind seine Entstehung und sein genaues Aussehen weitgehend unbekannt.

Das Bild von morgen: Galaxienbildung


< Deutsches ArchivTwitter | Facebook | Links | Über APOD | Forum >


Originalseite: Astronomy Picture of the Day
Autoren und Herausgeber: Robert Nemiroff (MTU) und Jerry Bonnell (UMCP)
NASA-Sachbearbeiter: Phillip Newman Spezielle Rechtshinweise
NASA Datenschutz-Richtlinien im Internet und wichtige Hinweise
Ein Service von ASD bei der NASA / GSFC und Michigan Tech. U.

APOD-Vorschaubild
Übersetzung APOD:
Maria Pflug-Hofmayr
Der Orion
- Astronomie und Raumfahrt - von Eugen Reichl und Maria Pflug-Hofmayr