Astronomy Picture of the Day

Entdecke den Weltraum! Täglich ein Bild über Astronomie und Raumfahrt aus dem Universum, zusammen mit einer kurzen Erklärung eines Astronomen.

14. Juli 2012
Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

AR1520: Inseln in der Photosphäre
Bildcredit und Bildrechte: Alan Friedman (Averted Imagination)

Beschreibung: Sonnenflecken schwimmen in einem Meer aus Plasma und sind in Magnetfeldern verankert. Sie sind dunkle Inseln in der Photosphäre der Sonne, das ist ihre hell leuchtende Oberfläche, und sind so groß wie Planeten. Diese Sonnenfleckengruppe erscheint dunkel, weil sie ein bisschen kühler ist als die umgebende Oberfläche, und wurde am 11. Juli in dieser Teleskop-Nahaufnahme festgehalten. Das Sichtfeld umfasst etwa 160.000 Kilometer. Die Sonnenflecken befinden sich im Zentrum der Aktiven Region AR1520, welche derzeit die sichtbare Sonnenoberfläche quert. Am 12 Juli brach in AR1520 sogar eine Sonnenfackel der X-Klasse mit koronalem Massenauswurf aus und entließ etwas von der Energie, die in den gekrümmten Magnetfeldern der Region gespeichert ist. Der koronale Massenauswurf bewegt sich in unsere Richtung. Er erreicht uns voraussichtlich heute und könnte geomagnetische Stürme auslösen. Daher könnten einige Wochenend-Polarlichter den Himmel des Planeten Erde schmücken, am Sonntagmorgen in der Dämmerung sogar zusammen mit einer Konjunktion heller Planeten und dem Sichelmond.

Herrmanns Himmelsblicke im Juli: E wie Entfernung
Das Bild von morgen: Sonntagskind


< Deutsches Archiv | Twitter | Facebook | Links | Über APOD | Forum >


Originalseite: Astronomy Picture of the Day
Autoren und Herausgeber: Robert Nemiroff (MTU) und Jerry Bonnell (UMCP)
NASA-Sachbearbeiter: Phillip Newman Spezielle Rechtshinweise
NASA Datenschutz-Richtlinien im Internet und wichtige Hinweise
Ein Service von ASD bei der NASA / GSFC und Michigan Tech. U.

APOD-Vorschaubild
Übersetzung APOD:
Maria Pflug-Hofmayr
Der Orion
- Astronomie und Raumfahrt - von Eugen Reichl und Maria Pflug-Hofmayr