Astronomy Picture of the Day

Entdecke den Weltraum! Täglich ein Bild über Astronomie und Raumfahrt aus dem Universum, zusammen mit einer kurzen Erklärung eines Astronomen.

10. Juni 2012
Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

NASA bekommt zwei neue Teleskope in Hubble-Qualität
Credit:  NASA

Beschreibung: Was wäre, wenn Sie kostenlos ein neues Hubble-Teleskop bekommen würden? Oder gar zwei? In der astronomischen Gemeinschaft macht eine Meldung über diese Möglichkeit die Runde, nachdem die US National Reconnaissance Office unerwartet die Inhaberschaft an zwei weltraumtauglichen Teleskopen in Hubble-Qualität auf die NASA übertragen hat. Nun wird die Nützlichkeit dieser Teleskope hinsichtlich bereits gesetzter wissenschaftlicher Ziele geprüft. Ersten Hinweisen zufolge könnte eines dieser Teleskope extrem nützlich bei der Suche nach Exoplaneten sowie fernen Galaxien und Supernovae sein, anhand derer die Natur der Dunklen Energie besser erforscht werden könnte. Doch obwohl sie kostenlos starten, ist es teuer, auch nur ein Teleskop in Betrieb zu nehmen und mit brauchbaren Kameras auszurüsten, daher entscheidet die NASA sehr sorgfältig, wie sie diese beiden neuen Teleskope in ihr bestehendes Budget einbinden kann. Oben ist zu sehen, wie das Original-Hubble-Weltraumteleskop bei einer Servicemission 2002 hoch über der Erde schwebte.

Spanisch bevorzugt? Folgen Sie APODs neuem Facebook-Feed "Universo"
Das Bild von morgen: tanzende Venus


< Deutsches ArchivTwitter | Facebook | Links | Über APOD | Forum >


Originalseite: Astronomy Picture of the Day
Autoren und Herausgeber: Robert Nemiroff (MTU) und Jerry Bonnell (UMCP)
NASA-Sachbearbeiter: Phillip Newman Spezielle Rechtshinweise
NASA Datenschutz-Richtlinien im Internet und wichtige Hinweise
Ein Service von ASD bei der NASA / GSFC und Michigan Tech. U.

APOD-Vorschaubild
Übersetzung APOD:
Maria Pflug-Hofmayr
Der Orion
- Astronomie und Raumfahrt - von Eugen Reichl und Maria Pflug-Hofmayr