Astronomy Picture of the Day

Entdecke den Weltraum! Täglich ein Bild über Astronomie und Raumfahrt aus dem Universum, zusammen mit einer kurzen Erklärung eines Astronomen.

31. Mai 2012
Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Saturnlaterne
Credit: VIMS Team, U. Arizona, ESA, NASA

Beschreibung: Der Gasriese Saturn, der für sein helles Ringsystem und zahlreiche Monde bekannt ist, sieht auf diesem Falschfarbenbild der Raumsonde Cassini seltsam und ungewohnt aus. Auf diesem Mosaik des Visual and Infrared Spectrometer (VIMS) sind die berühmten Ringe sogar fast unsichtbar, da sie von der Seite zu sehen sind und durch die Bildmitte verlaufen. Der augenfälligste Kontrast im Bild verläuft entlang des Terminators - der Grenze zwischen Tag und Nacht. Rechts (auf der Tagseite) ist in blaugrünen Farbtönen sichtbares Sonnenlicht zu sehen, das von Saturns Wolkenoberflächen reflektiert wird. Links jedoch (auf der Nachtseite) dringt abseits von Sonnenlicht das laternenartige Leuchten der Infrarotstrahlung aus dem warmen Inneren des Planeten und zeigt die Silhouetten von Strukturen in Saturns tiefer gelegenen Wolkenschichten. Das Infrarotleuchten dringt auch aus dem breiten Schatten der Saturnringe, welche über die obere Planetenhalbkugel verlaufen.

Das Bild von morgen: Hattrick


< Deutsches ArchivTwitter | Facebook | Links | Über APOD | Forum >


Originalseite: Astronomy Picture of the Day
Autoren und Herausgeber: Robert Nemiroff (MTU) und Jerry Bonnell (UMCP)
NASA-Sachbearbeiter: Phillip Newman Spezielle Rechtshinweise
NASA Datenschutz-Richtlinien im Internet und wichtige Hinweise
Ein Service von ASD bei der NASA / GSFC und Michigan Tech. U.

APOD-Vorschaubild
Übersetzung APOD:
Maria Pflug-Hofmayr
Der Orion
- Astronomie und Raumfahrt - von Eugen Reichl und Maria Pflug-Hofmayr