Astronomy Picture of the Day

Entdecke den Weltraum! Täglich ein Bild über Astronomie und Raumfahrt aus dem Universum, zusammen mit einer kurzen Erklärung eines Astronomen.

30. Mai 2012
Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Blick auf die verfinsterte Erde
Bildcredit: PHL @ UPR Arecibo, NASA, EUMETSAT, NERC Satellite Receiving Station, U. Dundee

Beschreibung: Was ist der dunkle Fleck auf dem Planeten Erde? Der Schatten des Mondes. Das obige Bild der Erde wurde letzte Woche während einer ringförmigen Sonnenfinsternis von MTSAT fotografiert. Der dunkle Fleck sieht ziemlich ungewöhnlich aus, da auf diesem farbkorrigierten Bild die Wolken weiß und die Ozeane blau erscheinen. Für Erdlinge, die sich im dunklen Fleck aufhielten, war ein Teil der Sonne durch den Mond bedeckt, und sie erhielten daher weniger Sonnenlicht als sonst. Der Fleck wanderte mit fast 2000 Kilometern pro Stunde über die Erde, was vielen Beobachtern weniger als zwei Stunden lang die Möglichkeit bot, eine partiell verfinsterte Sonne zu sehen. MTSAT umkreist die Erde in einer geostationären Umlaufbahn und nahm daher das obige Bild aus einer Entfernung von fast drei Erddurchmessern auf. Himmelsfreunde werden wahrscheinlich nächste Woche wieder ihre Augen nach oben richten, wenn sich am 4. Juni eine partielle Mondfinsternis ereignet und am 6. Juni ein Venustransit vor der Sonne.

Hinweis: Ein APOD-Herausgeber soll morgen bei Weekly Space Hangout auftreten.
Das Bild von morgen: Saturnlaterne


< Deutsches ArchivTwitter | Facebook | Links | Über APOD | Forum >


Originalseite: Astronomy Picture of the Day
Autoren und Herausgeber: Robert Nemiroff (MTU) und Jerry Bonnell (UMCP)
NASA-Sachbearbeiter: Phillip Newman Spezielle Rechtshinweise
NASA Datenschutz-Richtlinien im Internet und wichtige Hinweise
Ein Service von ASD bei der NASA / GSFC und Michigan Tech. U.

APOD-Vorschaubild
Übersetzung APOD:
Maria Pflug-Hofmayr
Der Orion
- Astronomie und Raumfahrt - von Eugen Reichl und Maria Pflug-Hofmayr