Astronomy Picture of the Day

Entdecke den Weltraum! Täglich ein Bild über Astronomie und Raumfahrt aus dem Universum, zusammen mit einer kurzen Erklärung eines Astronomen.

25. Mai 2012
Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Skorpion in Rot und Blau
Bildcredit und Bildrechte: John Davis)

Beschreibung: Kosmische Staubwolken dämpfen das Licht der Hintergrundsterne. Doch sie reflektieren auch das Licht der nahe liegenden Sterne. Da helle Sterne tendenziell stark im blauen Bereich des sichtbaren Spektrums leuchten und der interstellare Staub blaues Licht stärker streut als rotes, sind staubhaltige Reflexionsnebel meist blau. Hübsche Beispiele sind der zarte, blaue Reflexionsnebel nahe den hellen, heißen Sternen Pi und Delta Scorpii (links oben und rechts unten), die auf dieser Teleskop-Himmelslandschaft vom Kopf des Sternbildes Skorpion zu sehen sind. Natürlich werden die kontrastierenden roten Emissionen ebenfalls von der heißen Strahlung der Sterne erzeugt. Ultraviolette Photonen ionisieren Wasserstoffatome in interstellaren Wolken, was die charakteristische rote H-Alpha-Emissionslinie erzeugt, wenn Elektronen rekombinieren. Die Nebel sind etwa 600 Lichtjahre entfernt und in der zweiten Version des Sharpless-Katalogs als Sh2-1 (links, mit dem Reflexionsnebel VdB 99) und Sh2-7 zu finden. In dieser Entfernung hat das Sichtfeld einen Durchmesser von etwa 40 Lichtjahren.

Das Bild von morgen: kantiges Inseluniversum


< Deutsches ArchivTwitter | Facebook | Links | Über APOD | Forum >


Originalseite: Astronomy Picture of the Day
Autoren und Herausgeber: Robert Nemiroff (MTU) und Jerry Bonnell (UMCP)
NASA-Sachbearbeiter: Phillip Newman Spezielle Rechtshinweise
NASA Datenschutz-Richtlinien im Internet und wichtige Hinweise
Ein Service von ASD bei der NASA / GSFC und Michigan Tech. U.

APOD-Vorschaubild
Übersetzung APOD:
Maria Pflug-Hofmayr
Der Orion
- Astronomie und Raumfahrt - von Eugen Reichl und Maria Pflug-Hofmayr