Astronomy Picture of the Day

Entdecke den Weltraum! Täglich ein Bild über Astronomie und Raumfahrt aus dem Universum, zusammen mit einer kurzen Erklärung eines Astronomen.

17. Mai 2012
Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Herschels Cygnus X
Credit: ESA/PACS/SPIRE/ Martin Hennemann und Frédérique Motte,
Laboratoire AIM Paris-Saclay, CEA/Irfu - CNRS/INSU - Univ. Paris Diderot, France

Beschreibung: Diese Infrarotansicht von Cygnus X des Weltraumteleskops Herschel umfasst 6x2 Grad in einer der nächstliegenden und massereichsten Sternbildungsregionen in der Ebene der Milchstraße. Eigentlich enthält die reichhaltige Sternkrippe bereits einen massereichen Sternhaufen, der als Cygnus-OB2-Assoziation bezeichnet wird. Doch diese Sterne fallen hauptsächlich durch die Region auf, die nahe der unteren Bildmitte von ihren energiereichen Winden und ihrer Strahlung freigeräumt wurde, denn sie werden von Herschels Instrumenten, die im langwelligen Bereich des Spektrums arbeiten, nicht gezeigt. Herschel zeigt jedoch die komplexen Strukturen aus kühlem Gas und Staub in dieser Region, die dichte Ansammlungen bilden, an denen sich neue massereiche Sterne bilden. Cygnus X ist etwa 4500 Lichtjahre entfernt und liegt mitten im nördlichen Sternbild Schwan. In dieser Entfernung hätte das Bild eine Breite von fast 500 Lichtjahren.

Das Bild von morgen: die Galaxie nebenan


< Deutsches ArchivTwitter | Facebook | Links | Über APOD | Forum >


Originalseite: Astronomy Picture of the Day
Autoren und Herausgeber: Robert Nemiroff (MTU) und Jerry Bonnell (UMCP)
NASA-Sachbearbeiter: Phillip Newman Spezielle Rechtshinweise
NASA Datenschutz-Richtlinien im Internet und wichtige Hinweise
Ein Service von ASD bei der NASA / GSFC und Michigan Tech. U.

APOD-Vorschaubild
Übersetzung APOD:
Maria Pflug-Hofmayr
Der Orion
- Astronomie und Raumfahrt - von Eugen Reichl und Maria Pflug-Hofmayr