Astronomy Picture of the Day

Entdecke den Weltraum! Täglich ein Bild über Astronomie und Raumfahrt aus dem Universum, zusammen mit einer kurzen Erklärung eines Astronomen.

7. Mai 2012
Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Supermond über Paris
Bildcredit und Bildrechte: VegaStar Carpentier

Beschreibung: Haben Sie Samstagnacht den Vollmond gesehen? Der letzte voll beleuchtete Mond, der als Supermond bezeichnet wurde, erschien etwas größer als sonst, weil er ungewöhnlich nahe beim erdnächsten Punkt seiner Bahn stattfand. Oben wurde der Supermond Samstagnacht fotografiert, als er hinter der Spitze des Eiffelturms in Paris (Frankreich) aufging. Natürlich kann die Winkelausdehnung des Mondes im Vergleich zu Vordergrundobjekten auch durch eine Veränderung der Distanz des Beobachters zum Vordergrundobjekt verändert werden. Verglichen mit nahe gelegenen Objekten mag der Mond winzig erscheinen, doch wenn man ihn mit fernen Objekten vergleicht, kann der Mond riesig wirken. Nächsten Monat wird wieder ein Vollmond erwartet, diesmal erscheint er etwa ein Prozent kleiner.

Stöbern Sie in der Supermond-Bildgalerie
Das Bild von morgen: in Bewegung


< Deutsches ArchivTwitter | Facebook | Links | Über APOD | Forum >


Originalseite: Astronomy Picture of the Day
Autoren und Herausgeber: Robert Nemiroff (MTU) und Jerry Bonnell (UMCP)
NASA-Sachbearbeiter: Phillip Newman Spezielle Rechtshinweise
NASA Datenschutz-Richtlinien im Internet und wichtige Hinweise
Ein Service von ASD bei der NASA / GSFC und Michigan Tech. U.

APOD-Vorschaubild
Übersetzung APOD:
Maria Pflug-Hofmayr
Der Orion
- Astronomie und Raumfahrt - von Eugen Reichl und Maria Pflug-Hofmayr