Astronomy Picture of the Day

Entdecke den Weltraum! Täglich ein Bild über Astronomie und Raumfahrt aus dem Universum, zusammen mit einer kurzen Erklärung eines Astronomen.

1. Mai 2012

Das Higgs Boson - in einem Cartoon erklärt
Illustrationscredit und Rechte: Jorge Cham, PHD Comics

Beschreibung: Was soll dieses Getue um das Higgs-Boson? In der Physik-Gesellschaft gibt es Aufregung um ein Teilchen, das im weitgehend erfolgreichen Standardmodell der Teilchenphysik zu erwarten ist, und das vielleicht bald vom riesigen Large Hadron Collider (LHC) am CERN in Europa gefunden werden könnte. Der Begriff Boson bezieht sich auf eine Art Elementarteilchen, das Ähnlichkeiten mit dem Photon aufweist, während sich Higgs auf Peter Higgs bezieht, einen Physiker, der unter anderem eine Untersuchung publizierte, welche den Mechanismus vorhersagt, durch den ein solches Teilchen wirken könnte. Der obige animierte Trickfilm erklärt humorvoll, aber eindrucksvoll detailreich, warum das Higgs-Boson zu erwarten ist, sowie eine Methode des Large Hadron Collider, mit der danach gesucht wird. Obwohl es Gerüchte gibt, dass vorläufige Spuren des Higgs-Bosons bereits gefunden werden, würde sogar das Nicht-Finden dieses ungewöhnlichen Teilchens die Tür zu einem neuen grundlegenden Verständnis dessen öffnen, wie unser Universum funktioniert.

Das Bild von morgen: Helene-Farbtöne


< Deutsches ArchivTwitter | Facebook | Links | Über APOD | Forum >


Originalseite: Astronomy Picture of the Day
Autoren und Herausgeber: Robert Nemiroff (MTU) und Jerry Bonnell (UMCP)
NASA-Sachbearbeiter: Phillip Newman Spezielle Rechtshinweise
NASA Datenschutz-Richtlinien im Internet und wichtige Hinweise
Ein Service von ASD bei der NASA / GSFC und Michigan Tech. U.

APOD-Vorschaubild
Übersetzung APOD:
Maria Pflug-Hofmayr
Der Orion
- Astronomie und Raumfahrt - von Eugen Reichl und Maria Pflug-Hofmayr