Astronomy Picture of the Day

Entdecke den Weltraum! Täglich ein Bild über Astronomie und Raumfahrt aus dem Universum, zusammen mit einer kurzen Erklärung eines Astronomen.

15. April 2012
Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Fata Morgana: Eine mögliche Titanic-Luftspiegelung
Bildcredit und Bildrechte: Mila Zinkova

Beschreibung: Half diese Luftspiegelung beim Untergang der Titanic nach? Dieses optische Phänomen, das als Fata Morgana bezeichnet wird, kann seltsame Gebilde oder eine falsche Wasserwand über einem Horizont aus Wasser erscheinen lassen. Unter gewissen Umständen kann Licht, das von kaltem Wasser reflektiert wird, von einer ungewöhnlichen warmen Luftschicht darüber gebeugt werden und beim Beobachter aus mehreren verschiedenen Winkeln ankommen. Ähnliche Luftspiegelungen können die untergehende Sonne seltsam verzerrt oder einen fernen Gehweg nass erscheinen lassen. Heute vor hundert Jahren könnte eine solche Fata-Morgana-Luftspiegelung echte Eisberge vor der direkten Sicht der Besatzung an Bord der Titanic verborgen haben. Weitere Anhaltspunkt für diese Bildverzerrungs-Hypothese lieferte das Schiff SS Californian in der Nähe, das Beobachtungen meldete, die mit Fata-Morgana-Luftspiegelungen vereinbar sind. Die obige Fata-Morgana-Luftspiegelung wurde 2008 vor der US-Pazifikküste fotografiert.

Das Bild von morgen: Adlernebel


< Deutsches ArchivTwitter | Facebook | Links | Über APOD | Forum >


Originalseite: Astronomy Picture of the Day
Autoren und Herausgeber: Robert Nemiroff (MTU) und Jerry Bonnell (UMCP)
NASA-Sachbearbeiter: Phillip Newman Spezielle Rechtshinweise
NASA Datenschutz-Richtlinien im Internet und wichtige Hinweise
Ein Service von ASD bei der NASA / GSFC und Michigan Tech. U.

APOD-Vorschaubild
Übersetzung APOD:
Maria Pflug-Hofmayr
Der Orion
- Astronomie und Raumfahrt - von Eugen Reichl und Maria Pflug-Hofmayr