Astronomy Picture of the Day

Entdecke den Weltraum! Täglich ein Bild über Astronomie und Raumfahrt aus dem Universum, zusammen mit einer kurzen Erklärung eines Astronomen.

6.April 2012
Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Venus und die Schwestern
Bildcredit und Bildrechte: Fred Espenak (Bifrost Astronomical Observatory)

Beschreibung: Nachdem die Venus am Himmel fast so weit wie überhaupt möglich von der Sonne weggewandert ist, kreuzte der Pfad des gleißenden Abendsterns zu Beginn dieser Woche den Sternhaufen der Plejaden. Die schöne Konjunktion wurde von Sternguckern auf der ganzen Welt bewundert. Dieses himmlische Gruppenfoto vom 2. April zeigt die Sicht von Portal in Arizona (USA). Sogar die helleren, mit bloßem Auge sichtbaren Plajadensterne, die auch als die Sieben Schwestern bekannt sind, sind sichtlich viel schwächer als die Venus. Venus und die Schwestern scheinen Sternkreuze zu haben, doch ihre gezackte Erscheinung ist eigentlich ein Beugungsmuster, das durch die Lamellen der Blende im Teleobjektiv entsteht. Die letzte vergleichbare Konjunktion von Venus und den Plejaden ereignete sich vor fast 8 Jahren. Wie damals wandert die Venus nach ihrer Begegnung mit den Plejaden weiter, um im Juni den Pfad der Sonnenscheibe zu kreuzen.

Das Bild von morgen: Konjunktions-Haiku


< Deutsches ArchivTwitter | Facebook | Links | Über APOD | Forum >


Originalseite: Astronomy Picture of the Day
Autoren und Herausgeber: Robert Nemiroff (MTU) und Jerry Bonnell (UMCP)
NASA-Sachbearbeiter: Phillip Newman Spezielle Rechtshinweise
NASA Datenschutz-Richtlinien im Internet und wichtige Hinweise
Ein Service von ASD bei der NASA / GSFC und Michigan Tech. U.

APOD-Vorschaubild
Übersetzung APOD:
Maria Pflug-Hofmayr
Der Orion
- Astronomie und Raumfahrt - von Eugen Reichl und Maria Pflug-Hofmayr