Astronomy Picture of the Day

Entdecke den Weltraum! Täglich ein Bild über Astronomie und Raumfahrt aus dem Universum, zusammen mit einer kurzen Erklärung eines Astronomen.

25. März 2012
Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Balkenspiralgalaxie NGC 1300
Bildcredit:
Hubble Heritage Team, ESA, NASA

Beschreibung: Die große, schöne Balkenspiralgalaxie NGC 1300 liegt etwa 70 Millionen Lichtjahre entfernt am Ufer des Sternbildes Eridanus. Dieses mit dem Weltraumteleskop Hubble erstellte Kompositbild des prächtigen Inseluniversums ist eines der größten Hubblebilder, die je von einer ganzen Galaxie gemacht wurden. NGC 1300 umfasst mehr als 100.000 Lichtjahre, und das Hubblebild enthüllt bemerkenswerte Details des markanten Zentralbalkens der Galaxie sowie ihrer majestätischen Spiralarme. Bei näherer Betrachtung zeigt sich, dass auch der Kern dieser klassischen Balkenspirale eine markante Spiralstrukturregion mit einem Durchmesser etwa 3000 Lichtjahren aufweist. Anders als andere Spiralgalaxien, auch unsere eigene Milchstraße, besitzt NGC 1300 nach derzeitigen Erkenntnissen kein massereiches zentrales schwarzes Loch.

Das Bild von morgen: Zigarrenwind


< Deutsches ArchivTwitter | Facebook | Links | Über APOD | Forum >


Originalseite: Astronomy Picture of the Day
Autoren und Herausgeber: Robert Nemiroff (MTU) und Jerry Bonnell (UMCP)
NASA-Sachbearbeiter: Phillip Newman Spezielle Rechtshinweise
NASA Datenschutz-Richtlinien im Internet und wichtige Hinweise
Ein Service von ASD bei der NASA / GSFC und Michigan Tech. U.

APOD-Vorschaubild
Übersetzung APOD:
Maria Pflug-Hofmayr
Der Orion
- Astronomie und Raumfahrt - von Eugen Reichl und Maria Pflug-Hofmayr