Astronomy Picture of the Day

Entdecke den Weltraum! Täglich ein Bild über Astronomie und Raumfahrt aus dem Universum, zusammen mit einer kurzen Erklärung eines Astronomen.

7. März 2012
Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Konjunktion über Réunion
Bildcredit und Bildrechte:
Luc Perrot

Beschreibung: Sie müssen sich nicht auf Réunion befinden, um die Planetenbegegnung dieser Woche zu sehen. Höchstens dann, wenn Sie auch diese pittoreske Küstenlandschaft sehen wollen. Um die Konjunktion irgendwo auf der Welt zu sehen, blicken Sie nach Sonnenuntergang Richtung Westen. Der erste Planet, den Sie vermutlich sehen, ist die Venus, das hellste Objekt am Westhimmel. Das zweithellste Objekt nach der Venus ist Jupiter. Der am schwersten erkennbare Planet ist Merkur, der nur kurz nach Sonnenuntergang als blasser Punkt knapp über dem Horizont zu sehen ist. Pittoreske Felsen führen von Réunion in den Indischen Ozean hinaus und sind über den Vordergrund des obigen Bildes verteilt. Als es letzte Woche fotografiert wurde, begleitete ein heller Sichelmond die fernen Planeten Venus und Jupiter. Dieser ist inzwischen weitergewandert.

Studenten (jedes Alters): kostenlose Astronomie-Vorlesungen online
Das Bild von morgen: großer Vogel


< Deutsches Archiv | Twitter | Facebook | Links | Über APOD | Forum >


Originalseite: Astronomy Picture of the Day
Autoren und Herausgeber: Robert Nemiroff (MTU) und Jerry Bonnell (UMCP)
NASA-Sachbearbeiter: Phillip Newman Spezielle Rechtshinweise
NASA Datenschutz-Richtlinien im Internet und wichtige Hinweise
Ein Service von ASD bei der NASA / GSFC und Michigan Tech. U.

APOD-Vorschaubild
Übersetzung APOD:
Maria Pflug-Hofmayr
Der Orion
- Astronomie und Raumfahrt - von Eugen Reichl und Maria Pflug-Hofmayr