Astronomy Picture of the Day

Entdecke den Weltraum! Täglich ein Bild über Astronomie und Raumfahrt aus dem Universum, zusammen mit einer kurzen Erklärung eines Astronomen.

5. März 2012

Nachts über die Erde fliegen
Bildcredit:
Gateway to Astronaut Photography, NASA; Zusammenstellung: Bitmeizer (YouTube);
Musik: Freedom Fighters (Two Steps from Hell)

Beschreibung: Viele Wunder sind zu sehen, wenn man nachts über die Erde fliegt. Eine Zusammenstellung solcher visueller Schauspiele wurde kürzlich auf der Internationalen Raumstation (ISS) aufgenommen und stimmungsvoll vertont. Unterhalb ziehen weiße Wolken, orange Stadtlichter, Blitze in Gewittern und dunkle, blaue Meere vorbei. Am Horizont ist der goldene Schleier der dünnen Erdatmosphäre zu sehen, die im Lauf des Videos immer wieder von tanzenden Polarlichtern geschmückt ist. Die grünen Anteile der Polarlichter bleiben üblicherweise unterhalb der Raumstation, doch die Station fliegt mitten durch die roten und violetten Polarlichtspitzen. Die Solarpaneele der ISS sind an den Bildrändern zu sehen. Die ahnungsvolle, herannahende Lichtwelle am Ende jedes Abschnittes ist bloß die Dämmerung der sonnenbeleuchteten Erdhälfte - eine Dämmerung, die sich alle 90 Minuten wiederholt.

Quiz: Erkennen Sie einige der Landschaften?
Das Bild von morgen: Foto oder Gemälde?


< Deutsches Archiv | Twitter | Facebook | Links | Über APOD | Forum >


Originalseite: Astronomy Picture of the Day
Autoren und Herausgeber: Robert Nemiroff (MTU) und Jerry Bonnell (UMCP)
NASA-Sachbearbeiter: Phillip Newman Spezielle Rechtshinweise
NASA Datenschutz-Richtlinien im Internet und wichtige Hinweise
Ein Service von ASD bei der NASA / GSFC und Michigan Tech. U.

APOD-Vorschaubild
Übersetzung APOD:
Maria Pflug-Hofmayr
Der Orion
- Astronomie und Raumfahrt - von Eugen Reichl und Maria Pflug-Hofmayr