Astronomy Picture of the Day

Entdecke den Weltraum! Täglich ein Bild über Astronomie und Raumfahrt aus dem Universum, zusammen mit einer kurzen Erklärung eines Astronomen.

29. Februar 2012
Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Monde und Planeten über Katalonien
Bildcredit und Bildrechte:
Juan Carlos Casado (TWAN)

Beschreibung: Venus und Jupiter sind im nächsten Monat am Himmel ungewöhnlich nahe beieinander zu sehen. Die planetare Konjunktion ist mit bloßem Auge leicht zu sehen, weil die Venus heller als jeder Hintergrundstern leuchtet und Jupiter fast genauso hell strahlt. Um die enge Ausrichtung zu sehen, blicken Sie einfach nach Sonnenuntergang Richtung Westen. Bei ihrer größten Annäherung am 15. März sind die beiden Planeten nur etwa 3 Grad voneinander entfernt. Im Weltraum kommen die Planeten einander nicht wesentlich näher - die Venus wandert bloß von der Erde aus gesehen fast genau vor Jupiter vorbei. Auf dem obigen Bildkomposit, das Ende letzter Woche in Katalonien (Spanien) fotografiert wurde, steht rechts neben der Venus ein heller Sichelmond, während Jupiter am oberen Bildrand steht. Die fernen, sonnenbeleuchteten Himmelskörper wurden hinter einer Skulptur fotografiert, die den legendären Kampf eines Ritter mit einem Drachen darstellt. Eine Galerie mit Konjunktionsbildern ist auf Asterisk zu sehen - dem APOD-Forum. Machen Sie mit! Die nächste Jupiter-Venus Konjunktion findet im Mai 2013 statt.

Extra: heute ist Schalttag
Das Bild von morgen: vielfarbige Venus


< Deutsches Archiv | Twitter | Facebook | Links | Über APOD | Forum >


Originalseite: Astronomy Picture of the Day
Autoren und Herausgeber: Robert Nemiroff (MTU) und Jerry Bonnell (UMCP)
NASA-Sachbearbeiter: Phillip Newman Spezielle Rechtshinweise
NASA Datenschutz-Richtlinien im Internet und wichtige Hinweise
Ein Service von ASD bei der NASA / GSFC und Michigan Tech. U.

APOD-Vorschaubild
Übersetzung APOD:
Maria Pflug-Hofmayr
Der Orion
- Astronomie und Raumfahrt - von Eugen Reichl und Maria Pflug-Hofmayr