Astronomy Picture of the Day

Entdecke den Weltraum! Täglich ein Bild über Astronomie und Raumfahrt aus dem Universum, zusammen mit einer kurzen Erklärung eines Astronomen.

11. Februar 2012
Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Lichthof um den Mond im Februar
Bildcredit und Bildrechte:
  Rafael Schmall

Beschreibung: Der Februarvollmond, der letzten Dienstag die Nacht erhellte, wird manchmal Schneemond genannt. Doch der Mond war auf dieser Mosaik-Himmelslandschaft, die am 2. Februar südlich von Budapest in Ungarn fotografiert wurde, nicht ganz voll, und es gab dort auch kein Schnee. Es hingen jedoch dünne Wolken aus Eiskristallen am kalten, winterlichen Himmel und bildeten diesen prächtigen Mondhalo. Durch die Brechung des Mondlichtes in den sechsseitigen Kristallen entstand der leicht gefärbte Hof mit einem charakteristischen Radius von 22 Grad. Knapp unter dem Mond steht der helle Stern Aldebaran. Rechts innerhalb des Hofes steht der Sternhaufen der Plejaden. Unten links stehen knapp unter dem Rand des Hofes die Sterne des Orion, und die helle Kapella, Alphastern des Sternbildes Fuhrmann (Auriga), befindet sich am oberen Bildrand.

Das Bild von morgen: staubiger Himmel


< Deutsches Archiv | Twitter | Facebook | Links | Über APOD | Forum >


Originalseite: Astronomy Picture of the Day
Autoren und Herausgeber: Robert Nemiroff (MTU) und Jerry Bonnell (UMCP)
NASA-Sachbearbeiter: Phillip Newman Spezielle Rechtshinweise
NASA Datenschutz-Richtlinien im Internet und wichtige Hinweise
Ein Service von ASD bei der NASA / GSFC und Michigan Tech. U.

APOD-Vorschaubild
Übersetzung APOD:
Maria Pflug-Hofmayr
Der Orion
- Astronomie und Raumfahrt - von Eugen Reichl und Maria Pflug-Hofmayr