Astronomy Picture of the Day

Entdecke den Weltraum! Täglich ein Bild über Astronomie und Raumfahrt aus dem Universum, zusammen mit einer kurzen Erklärung eines Astronomen.

28. Januar 2012
Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Planet Nordlicht
Bildcredit und Bildrechte: Göran Strand

Beschreibung: Dieser interessante, kleine Planet, der von einem unheimlichen grünen Licht erhellt wird, ist mit Eis und Schnee bedeckt und von riesigen Kiefern umgeben. Natürlich ist der kleine Planet eigentlich die Erde, und die ihn umgebenden Sterne stehen über dem Horizont von Östersund in Schweden. Die blasse, grünliche Beleuchtung stammt von einem Schleier aus schimmerndem Polarlicht, das auch als Nordlicht bekannt ist. Das Leuchten wurde ausgelöst, als am 24. Januar ein riesiger, solarer koronaler Massenauswurf (CME) die Magnetosphäre des Planeten Erde erschütterte und einen starken geomagnetischen Sturm erzeugte. Himmelsbeobachter der Nordhalbkugel werden auch die vertraute Ausrichtung der Sterne auf der linken Seite erkennen, darunter die Sternhaufen der Plejaden und Hyaden sowie die Sterne des Orion. Die zunehmende Sonnenaktivität verursachte in jüngster Zeit weitverbreitete Polarlichtaktivität und südliche Polarlichter in hohen südlichen Breiten.

Das Bild von morgen: keine Sterne mehr


< Deutsches Archiv | Twitter | Facebook | Links | Über APOD | Forum >


Originalseite: Astronomy Picture of the Day
Autoren und Herausgeber: Robert Nemiroff (MTU) und Jerry Bonnell (UMCP)
NASA-Sachbearbeiter: Phillip Newman Spezielle Rechtshinweise
NASA Datenschutz-Richtlinien im Internet und wichtige Hinweise
Ein Service von ASD bei der NASA / GSFC und Michigan Tech. U.

APOD-Vorschaubild
Übersetzung APOD:
Maria Pflug-Hofmayr
Der Orion
- Astronomie und Raumfahrt - von Eugen Reichl und Maria Pflug-Hofmayr