Astronomy Picture of the Day

Entdecke den Weltraum! Täglich ein Bild über Astronomie und Raumfahrt aus dem Universum, zusammen mit einer kurzen Erklärung eines Astronomen.

27. Januar 2012
Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

NGC 3239 und SN 2012A
Bildcredit und Bildrechte: Adam Block, Mt. Lemmon SkyCenter, University of Arizona

Beschreibung: Die hübsche irreguläre Galaxie NGC 3239 mit einem Durchmesser von etwa 40.000 Lichtjahren liegt mitten in diesem lieblichen Galaxienfeld im galaxienreichen Sternbild Löwe. Sie ist nur 25 Millionen Lichtjahren entfernt und beherrscht das Bildfeld, wobei sie eine merkwürdige Anordnung an Strukturen, jungen blauen Sternhaufen und Sternbildungsregionen zur Schau stellt, was den Schluss zulässt, dass NGC 3239 (alias Arp 263) das Ergebnis einer Galaxienverschmelzung ist. Nahe dem oberen Ende dieser hübschen Galaxie ist ein heller, gezackter Vordergrundstern zu sehen. Er ist ein nahe gelegenes Mitglied unserer Milchstraße, der fast direkt in der Sichtlinie zu NGC 3239 liegt. Dennoch ist NGC 3239 bemerkenswert, weil sie die erste bestätigte Supernova dieses Jahres mit der Bezeichnung SN 2012A enthält. Sie wurde zu Beginn dieses Monats von den Supernovajägern Bob Moore, Jack Newton und Tim Puckett entdeckt. In einer beschnittenen Version des größeren Bildes ist SN 2012A rechts unter dem hellen Vordergundstern markiert. Ausgehend von der Lichtlaufzeit zu NGC 3239 ereignete sich die Supernovaexplosion vor 25 Millionen Jahren, ausgelöst durch den Kollaps des Kerns eines massereichen Sterns.

Das Bild von morgen: Planet Polarlicht


< Deutsches Archiv | Twitter | Facebook | Links | Über APOD | Forum >


Originalseite: Astronomy Picture of the Day
Autoren und Herausgeber: Robert Nemiroff (MTU) und Jerry Bonnell (UMCP)
NASA-Sachbearbeiter: Phillip Newman Spezielle Rechtshinweise
NASA Datenschutz-Richtlinien im Internet und wichtige Hinweise
Ein Service von ASD bei der NASA / GSFC und Michigan Tech. U.

APOD-Vorschaubild
Übersetzung APOD:
Maria Pflug-Hofmayr
Der Orion
- Astronomie und Raumfahrt - von Eugen Reichl und Maria Pflug-Hofmayr