Astronomy Picture of the Day

Entdecke den Weltraum! Täglich ein Bild über Astronomie und Raumfahrt aus dem Universum, zusammen mit einer kurzen Erklärung eines Astronomen.

20. Dezember 2011
Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

NGC 253: Die Bildhauer-Galaxie
Credit und Bildrechte: Angus Lau

Beschreibung: NGC 253 ist nicht nur eine der hellsten sichtbaren Spiralgalaxien, sondern auch eine der staubigsten. Die Sculptor-Galaxie wurde 1783 von Caroline Herschel im Sternbild Bildhauer entdeckt und ist nur etwa zehn Millionen Lichtjahre entfernt. NGC 253 ist das größte Mitglied der Sculptor-Galaxiengruppe; diese ist die unserer Lokalen Gruppe am nächsten gelegene Galaxiengruppe. Der dichte, dunkle Staub geht mit einer hohen Sternbildungsrate einher, was NGC 253 die Bezeichnung Sternbildungs-Galaxie verleiht. Im obigen Foto ist der aktive zentrale Kern zu sehen, der auch als helle Röntgen- und Gammastrahlenquelle bekannt ist.

Umfrage: Welches ist Ihr Lieblings-APOD von letzter Woche?
Das Bild von morgen: Einsteinsches Hufeisen


< Deutsches Archiv | Twitter | Facebook | Links | Über APOD | Forum >


Originalseite: Astronomy Picture of the Day
Autoren und Herausgeber: Robert Nemiroff (MTU) und Jerry Bonnell (UMCP)
NASA-Sachbearbeiter: Phillip Newman Spezielle Rechtshinweise
NASA Datenschutz-Richtlinien im Internet und wichtige Hinweise
Ein Service von ASD bei der NASA / GSFC und Michigan Tech. U.

APOD-Vorschaubild
Weltraum - Bild aus dem Kosmos - Übersetzung APOD:
Maria Pflug-Hofmayr
Der Orion
- Astronomie und Raumfahrt - von Eugen Reichl und Maria Pflug-Hofmayr