Astronomy Picture of the Day

Entdecke den Weltraum! Täglich ein Bild über Astronomie und Raumfahrt aus dem Universum, zusammen mit einer kurzen Erklärung eines Astronomen.

16. Dezember 2011
Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Roter Mond geht auf
Bildcredit und Bildrechte:
Oshin Zakarian (TWAN)

Beschreibung: Diese surreale, winterliche Szenerie ist ein Kompositbild, das am 10. Dezember aufgenommen wurde, als der Mond hinter den Zāgrosgebirge im Iran aufging. Eine totale Mondfinsternis war bereits im Gange. Für das Bild wurden fast 500 aufeinanderfolgende Aufnahmen kombiniert, die im Laufe von 1,5 Stunden fotografiert wurden, angefangen in der Dämmerung, als der verfinsterte Mond über der zerklüfteten Landschaft aufstieg. Die gerötete Mondscheibe und das tiefblaue Zwielicht bilden einen augenfälligen Kontrast, doch die einander kontrastierenden Farben haben dieselbe Ursache. Der verfinsterte Mond ist rot, weil der Kernschatten der Erde von einem schwachen, roten Licht durchflutet ist. Die rötliche Beleuchtung stammt von all den roten Sonnenauf- und -untergängen, von der Mondperspektive aus gesehen. Doch die Sonnenauf- und -untergänge sind rötlich, weil die Erdatmosphäre blaues Licht stärker streut als rotes, wodurch der dämmrige blaue Schimmer des Himmels in der Dämmerung entsteht.

Das Bild von morgen: Lovejoy lebt


< Deutsches Archiv | Twitter | Facebook | Links | Über APOD | Forum >


Originalseite: Astronomy Picture of the Day
Autoren und Herausgeber: Robert Nemiroff (MTU) und Jerry Bonnell (UMCP)
NASA-Sachbearbeiter: Phillip Newman Spezielle Rechtshinweise
NASA Datenschutz-Richtlinien im Internet und wichtige Hinweise
Ein Service von ASD bei der NASA / GSFC und Michigan Tech. U.

APOD-Vorschaubild
Weltraum - Bild aus dem Kosmos - Übersetzung APOD:
Maria Pflug-Hofmayr
Der Orion
- Astronomie und Raumfahrt - von Eugen Reichl und Maria Pflug-Hofmayr