Astronomy Picture of the Day

Entdecke den Weltraum! Täglich ein Bild über Astronomie und Raumfahrt aus dem Universum, zusammen mit einer kurzen Erklärung eines Astronomen.

8. Dezember 2011
Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Sh2-239: Himmlisches Impasto
Bildcredit und Bildrechte:
Adam Block, Mt. Lemmon SkyCenter, University of Arizona

Beschreibung: Der kosmische Pinsel der Sternbildung gestaltete diese reizende Mischung aus Staub und dunklen Nebeln. Die Region, die als Sh2-239 und LDN 1551 katalogisiert ist, liegt nahe dem südlichen Ende des Taurus-Molekülwolkenkomplexes, der etwa 450 Lichtjahre entfernt ist. Die Leinwand erstreckt sich über fast 3 Lichtjahre und ist voll von Anzeichen eingebetteter junger stellarer Objekte, die dynamische Ausflüsse in das umgebende Medium antreiben. Ein kompakter, verräterischer roter Strahl nahe der Bildmitte aus komprimiertem Wasserstoff befindet sich nahe der Infrarotquelle IRS5, die als System aus vier von Staubscheiben umgebenen Protosternen bekannt ist. Darunter liegen die breiteren, helleren Flügel von HH 102, einer der vielen Herbig-Haro-Objekte in dieser Region - Nebelgebilde, die mit neu geborenen Sternen zusammenhängen. Abschätzungen lassen den Schluss zu, dass die Sterne bildende Region LDN 1551 Material im Ausmaß von etwa 50 Sonnenmassen enthält.

Das Bild von morgen: Verfinsterung eines Morgens


< Deutsches Archiv | Twitter | Facebook | Links | Über APOD | Forum >


Originalseite: Astronomy Picture of the Day
Autoren und Herausgeber: Robert Nemiroff (MTU) und Jerry Bonnell (UMCP)
NASA-Sachbearbeiter: Phillip Newman Spezielle Rechtshinweise
NASA Datenschutz-Richtlinien im Internet und wichtige Hinweise
Ein Service von ASD bei der NASA / GSFC und Michigan Tech. U.

APOD-Vorschaubild
Weltraum - Bild aus dem Kosmos - Übersetzung APOD:
Maria Pflug-Hofmayr
Der Orion
- Astronomie und Raumfahrt - von Eugen Reichl und Maria Pflug-Hofmayr