Astronomy Picture of the Day

Entdecke den Weltraum! Täglich ein Bild über Astronomie und Raumfahrt aus dem Universum, zusammen mit einer kurzen Erklärung eines Astronomen.

6. Dezember 2011

Film der Jupiter-Rotation vom Pic du Midi
Bildcredit und Bildrechte:
S2P / IMCCE / OPM / JL Dauvergne et al.

Beschreibung: Beobachten Sie die anmutigen Wirbel auf dem größten Planeten des Sonnensystems. Viele interessante Strukturen in Jupiters rätselhafter Atmosphäre, darunter dunkle Bänder und helle Zonen, sind detailreich zu beobachten. Ein genauer Blick zeigt, dass die Wolken am Äquator etwas schneller rotieren als die Wolken an den Polen. Der berühmte Große Rote Fleck ist anfangs zu sehen, rotiert aber bald aus dem Sichtfeld, um kurz vor Filmende wieder aufzutauchen. Gelegentlich tauchen weitere kleinere Sturmsysteme auf. Obwohl Jupiter so groß ist, rotiert er in nur 10 Stunden um seine Achse. Unsere kleine Erde zum Vergleich braucht 24 Stunden, um eine Umdrehung zu vollenden. Das oben gezeigte, hoch aufgelöste Zeitraffervideo wurde im Laufe des letzten Jahres mit dem Ein-Meter-Teleskop auf dem Pic-du-Midi-Observatorium in den französischen Pyrenäen aufgenommen. Da Wasserstoff und Heliumgas farblos sind und Jupiters ausgedehnte Atmosphäre zum Großteil aus diesen Elementen besteht, ist nicht bekannt, welche Spurenelemente die beobachteten Farben in Jupiters Wolken erzeugen.

Umfrage: wählen Sie Ihre Lieblings-APODs von letzter Woche!
Das Bild von morgen: beinahe-Erde


< Deutsches ArchivTwitter | Facebook | Links | Über APOD | Forum >


Originalseite: Astronomy Picture of the Day
Autoren und Herausgeber: Robert Nemiroff (MTU) und Jerry Bonnell (UMCP)
NASA-Sachbearbeiter: Phillip Newman Spezielle Rechtshinweise
NASA Datenschutz-Richtlinien im Internet und wichtige Hinweise
Ein Service von ASD bei der NASA / GSFC und Michigan Tech. U.

APOD-Vorschaubild
Weltraum - Bild aus dem Kosmos - Übersetzung APOD:
Maria Pflug-Hofmayr
Der Orion
- Astronomie und Raumfahrt - von Eugen Reichl und Maria Pflug-Hofmayr