Astronomy Picture of the Day

Entdecke den Weltraum! Täglich ein Bild über Astronomie und Raumfahrt aus dem Universum, zusammen mit einer kurzen Erklärung eines Astronomen.

28. November 2011
Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Ein Landrutsch auf dem Asteroiden Vesta
Bildcredit:
NASA, JPL-Caltech, UCLA, MPS, DLR, IDA

Beschreibung: Auf dem Asteroiden Vesta gibt es einige der eindrucksvollsten Klippen im Sonnensystem. Oben nahe der Bildmitte ist eine sehr tiefe Felswand zu sehen, die zirka 20 Kilometer hoch ist. Das Bild wurde von der robotischen Raumsonde Dawn fotografiert, die dieses Jahr begann, den 500 Kilometer großen Weltraumfelsen zu umrunden. Die Topografie des Steilhangs und seiner Umgebung lässt den Schluss zu, dass an diesem Abhang gewaltige Landrutschungen abgegangen sind. Der Ursprung des Abhangs ist unbekannt, doch Teile der Klippenwand selbst müssen ziemlich alt sein, da nach ihrer Entstehung mehrere Krater darin entstanden sind. Dawn hat nun die in großer Höhe durchgeführte Überblickskartierung abgeschlossen und wird sich dem Asteroiden in einer Spiralbahn nähern, um das Gravitationsfeld des Asteroiden besser untersuchen zu können. Im Jahr 2012 soll Dawn von Vesta wegstarten und eine lange Reise zum einzigen uns bekannten größeren Objekt des Asteroidengürtels beginnen: Ceres.

Das Bild von morgen: Sternenstaub


< Deutsches Archiv | Twitter | Facebook | Links | Über APOD | Forum >


Originalseite: Astronomy Picture of the Day
Autoren und Herausgeber: Robert Nemiroff (MTU) und Jerry Bonnell (UMCP)
NASA-Sachbearbeiter: Phillip Newman Spezielle Rechtshinweise
NASA Datenschutz-Richtlinien im Internet und wichtige Hinweise
Ein Service von ASD bei der NASA / GSFC und Michigan Tech. U.

APOD-Vorschaubild
Weltraum - Bild aus dem Kosmos - Übersetzung APOD:
Maria Pflug-Hofmayr
Der Orion
- Astronomie und Raumfahrt - von Eugen Reichl und Maria Pflug-Hofmayr