Astronomy Picture of the Day

Entdecke den Weltraum! Täglich ein Bild über Astronomie und Raumfahrt aus dem Universum, zusammen mit einer kurzen Erklärung eines Astronomen.

27. Oktober 2011
Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Junge Sonnen in NGC 7129
Bildcredit und Bildrechte:
Johannes Schedler (Panther Observatory)

Beschreibung: Junge Sonnen befinden sich noch innerhalb des staubhaltigen NGC 7129, etwa 3000 Lichtjahre entfernt im königlichen Sternbild Kepheus. Diese Sterne sind in einem relativ zarten Alter - sie sind nur wenige Millionen Jahre alt; es ist jedoch sehr wahrscheinlich, dass sich unsere eigene Sonne vor ungefähr fünf Milliarden Jahren in einer ähnlichen Sternkrippe gebildet hat. Das Markanteste in diesem gestochen scharfen Bild sind wohl die hübschen, bläulichen Staubwolken, die das junge Sternenlicht reflektieren. Doch die kompakten, tiefroten, gebogenen Formen markieren auch dynamische, junge stellare Objekte. Ihre Farbe und Form, bekannt als Herbig-Haro-Objekte bekannt, ist charakteristisch für leuchtendes Wasserstoffgas, das durch Strahlen von neugeborenen Sternen zusammengedrückt wird. Blassere, rötlich strahlende, ausgedehnte Fasern, die sich mit den bläulichen Wolken vermischen, werden von Staubkörnern verursacht, indem sie durch Fotolumineszenz das unsichtbare ultraviolette Sternenlicht in sichtbares rotes Licht umwandeln. Während der lose Haufen das Zentrum unserer Galaxis umrundet, werden Geburtsgas und -staub in dieser Region schlussendlich zerstreut und die Sterne auseinandertreiben. In der geschätzten Entfernung von NGC 7129 umfasst diese Teleskopansicht etwa 40 Lichtjahre.

Das Bild von morgen: Oktobershimmelslichter


< Deutsches ArchivTwitter | Facebook | Links | Über APOD | Forum >


Originalseite: Astronomy Picture of the Day
Autoren und Herausgeber: Robert Nemiroff (MTU) und Jerry Bonnell (UMCP)
NASA-Sachbearbeiter: Phillip Newman Spezielle Rechtshinweise
NASA Datenschutz-Richtlinien im Internet und wichtige Hinweise
Ein Service von ASD bei der NASA / GSFC und Michigan Tech. U.

APOD-Vorschaubild
Weltraum - Bild aus dem Kosmos - Übersetzung APOD:
Maria Pflug-Hofmayr
Der Orion
- Astronomie und Raumfahrt - von Eugen Reichl und Maria Pflug-Hofmayr