Astronomy Picture of the Day

Entdecke den Weltraum! Täglich ein Bild über Astronomie und Raumfahrt aus dem Universum, zusammen mit einer kurzen Erklärung eines Astronomen.

19. Oktober 2010
Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Prometheus steigt durch Saturns F-Ring auf
Credit:
Cassini Imaging Team, SSI, JPL, ESA, NASA; Farbkomposit: Gordan Ugarkovic

Beschreibung: Was ist der dunkle Streifen unter Prometheus? Obwohl er wie ein Schatten aussieht, oder wie eine Spur, die sich durch aufgewirbeltes Material abhebt, lassen Computersimulationen darauf schließen, dass der dunkle Streifen eher als leerer Pfad zu verstehen ist, der durch die Gravitation des kleinen Saturnmondes gezogen wurde. Die Teilchen folgen Prometheus nicht sosehr, wie sie seitwärts gleiten, an der Stelle vorbei, wo Prometheus war. Jedes Mal, wenn Prometheus durch den F-Ring wandert, den er führt, wird ein dunkles Band erzeugt. Diese Bänder wurden nicht erwartet und wurden erstmals 2004 auf hoch aufgelösten Bildern der robotischen Raumsonde Cassini, die Saturn umkreist, entdeckt. Genaue Untersuchungen der Oberfläche Prometheus' im obigen Bild zeigt interessante Strukturen und Krater. Die Raumsonde Cassini erreichte Saturn im Jahr 2004 und wird voraussichtlich, da sie immer noch gut funktioniert, bis 2017 Daten und Bilder aus der fernen, beringten Welt schicken.

Das Bild von morgen: 44 Venusse


< Deutsches ArchivTwitter | Facebook | Über APOD | Forum >


Originalseite: Astronomy Picture of the Day
Autoren und Herausgeber:
Robert Nemiroff (MTU) und Jerry Bonnell (UMCP)
NASA-Sachbearbeiter: Phillip Newman Spezielle Rechtshinweise
NASA Datenschutz-Richtlinien im Internet und wichtige Hinweise
Ein Service von ASD bei der NASA / GSFC und Michigan Tech. U.

APOD-Vorschaubild
Weltraum - Bild aus dem Kosmos - Übersetzung APOD:
Maria Pflug-Hofmayr
Der Orion
- Astronomie und Raumfahrt - von Eugen Reichl und Maria Pflug-Hofmayr