Astronomy Picture of the Day

Entdecke den Weltraum! Täglich ein Bild über Astronomie und Raumfahrt aus dem Universum, zusammen mit einer kurzen Erklärung eines Astronomen.

20. September 2010
Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Polarlichter über Norwegen
Credit und Bildrechte:
Ole Christian Salomonsen

Beschreibung: Polarlichter können ein spektakulärer Anblick sein. Fließende, farbenprächtige Polarlichter beleuchteten, wie auf dem obigen Foto vom letzten Wochenende zu sehen, einen geschäftigen Himmel über Tromsø in Norwegen. Neben den oben abgebildeten spektakulären Polarlichtern hielt der Fotograf drei Satelliten- und einen Flugzeugstreifen fest sowie einen Freund, der versuchte dieselbe Ansicht zu fotografieren. Auch wenn Polarlichter anfangs wie mondbeleuchtete Wolken aussehen, so fügen sie nur Licht zum Himmel hinzu statt Hintergrundsterne auszublenden. Polarlichter, die auf der Nordhalbkugel als Nordlichter bezeichnet werden, entstehen durch Kollisionen zwischen geladenen Teilchen aus der Magnetosphäre und Luftmoleküle in der hohen Erdatmosphäre. Vom Weltall aus betrachtet können Polarlichter auch Röntgenbereich sowie im ultravioletten Licht leuchten. Polarlichter können wenige Tage nach mächtigen Magnetereignissen auf der Sonne prognostiziert werden.

Das Bild von morgen: berühmter Wirbel


< Deutsches ArchivTwitter | Facebook | Über APOD | Forum >


Originalseite: Astronomy Picture of the Day
Autoren und Herausgeber:
Robert Nemiroff (MTU) und Jerry Bonnell (UMCP)
NASA-Sachbearbeiter: Phillip Newman Spezielle Rechtshinweise
NASA Datenschutz-Richtlinien im Internet und wichtige Hinweise
Ein Service von ASD bei der NASA / GSFC und Michigan Tech. U.

APOD-Vorschaubild
Weltraum - Bild aus dem Kosmos - Übersetzung APOD:
Maria Pflug-Hofmayr
Der Orion
- Astronomie und Raumfahrt - von Eugen Reichl und Maria Pflug-Hofmayr