NGC 4651: Die Schirmgalaxie

Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Bildcredit und Bildrechte: R Jay Gabany (Blackbird Obs.), Mitarbeit: David Martinez-Delgado (MPIA, IAC) et al.

Beschreibung: Die Spiralgalaxie NGC 4651 befindet sich etwa 35 Millionen Lichtjahre entfernt im gepflegten Sternbild Coma Berenices. Diese Galaxie mit etwa 50.000 Lichtjahren Durchmesser hat eine zarte schirmförmige Struktur (rechts), deren Ausdehnung außerhalb der hellen Galaxienscheibe ungefähr weitere 50.000 Lichtjahre beträgt.

Der riesige kosmische Schirm besteht, wie nun bekannt ist, aus Gezeiten-Sternströmen. Die Ströme selbst sind ausgedehnte Schweife aus Sternen, herausgerissen durch die Gravitation einer kleineren Begleitgalaxie, die schlussendlich auseinandergerissen wurde.

Wenn Sie Ihren Mauspfeil über das Bild bewegen, wird eine Simulation des Pfades der Begleitgalaxie eingeblendet, als sie zerrissen und von NGC 4651 aufgenommen wurde. Aktuelle Arbeiten einer bemerkenswerten Zusammenarbeit von Amateur- und Profiastronomen mit dem Ziel zarte Strukturen um helle Galaxien abzubilden legen nahe, dass sogar in nahe gelegenen Galaxien solche Gezeitenströme häufig vorkommen. Das Ergebnis wird von Galaxienbildungsmodellen prognostiziert, darunter der Bildung unserer Milchstraße.

Zur Originalseite