Carinanebel-Panorama von Hubble

Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Credit: NASA, ESA, N. Smith (U. California, Berkeley) et al. und das Hubble Heritage Team (STScI/AURA)

Beschreibung: In einem der hellsten Teile der Milchstraße liegt ein Nebel, in dem einige seltsame Dinge geschehen. NGC 3372, bekannt als der große Carinanebel, beherbergt massereiche Sterne und einen sich verändernden Nebel. Eta Carinae, der energiereichste Stern im Nebel, war einer der hellsten Sterne am Himmel der 1830er Jahre, doch dann verblasste er drastisch. Der Schlüsselloch-Nebel links der Mitte enthält mehrere der massereichsten uns bekannten Sterne und hat sein Aussehen ebenfalls verändert. Der ganze Carinanebel erstreckt sich über 300 Lichtjahre und liegt mehr als 7500 Lichtjahre entfernt im Sternbild Carina. Oben abgebildet ist das detailreichste Bild des Carinanebels, das je aufgenommen wurde. Das Bild in festgelegten Farben ist ein Komposit aus 48 hochaufgelösten Einzelbildern, die vor zwei Jahren mit dem Hubble-Weltraumteleskop aufgenommen wurden. Kommentierte und vergrößerbare Weitwinkel-Bildversionen sind ebenfalls verfügbar.

Zur Originalseite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.