Astronomy Picture of the Day

Entdecke das Weltall! Jeden Tag ein neues Bild aus den Weiten unseres faszinierenden Universums, zusammen mit einer kurzen Erklärung, die von einem Astronomen verfasst wird.

2. Januar 2009
Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Alpine Konjunktion
Credit und Bildrechte:
Tamas Ladanyi (TWAN)

Beschreibung: Haben Sie sie gesehen? Die letzte Konjunktion des Mondes mit hellen Planeten im Jahr 2008 bot am 31. Dezember einen jungen Sichelmond und die strahlende Venus im Westen nach Sonnenuntergang. Hier sind die beiden Himmelslichter, die den Nachthimmel des Planeten Erde dominieren, in der dunklen, klaren Bergluft von Mönchkirchen in Österreich zu sehen. Dieses Paar war schwer zu übersehen, aber Sternenbeobachter, die im frühen Dämmerlicht tiefer am westlichen Horizont beobachtet haben, könnten auch eine Begegnung von Jupiter und Merkur erspäht haben, da sich die beiden gegen Jahresende am Himmel der Sonne annäherten. Während diese Einzelaufnahme mit einer Belichtungszeit von 5 Sekunden die sonnenbeleuchtete Sichel des Mondes deutlich überbelichtet, zeigt sie einen weiteren Planeten, der mit bloßem Auge nicht sichtbar ist. Der winzige Lichtpunkt direkt über dem Kopf des Fotografen im Bild ist der weit entfernte Planet Neptun.

Das Bild von morgen: Doppelsternhaufen


< Deutsches Archiv | RSS | Bookmark | ArchivIndexKalender | BildungÜber APODForum >


Autoren und Herausgeber: Robert Nemiroff (MTU) und Jerry Bonnell (UMCP)
NASA-Sachbearbeiter: Phillip Newman Spezielle Rechtshinweise
NASA Datenschutz-Richtlinien im Internet und wichtige Hinweise
Ein Service von ASD bei der NASA / GSFC und Michigan Tech. U.

APOD-Vorschaubild
Übersetzung APOD:
Maria Pflug-Hofmayr
Der Orion
von Eugen Reichl und Maria Pflug-Hofmayr