Der dunkle Doodad-Nebel

Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Credit und Bildrechte: Andrey Oreshko

Beschreibung: Was ist das seltsame dunkle Band am Himmel? Wenn Beobachter den großen Kugelsternhaufen NGC 4372 betrachten, bemerken sie häufig einen seltsamen dunklen Streifen, der mit einer Länge von fast drei Grad in der Nähe verläuft. Der unbenannte Streifen, eine lange Molekülwolke, wurde als der dunkle Doodad-Nebel bekannt. („Doodad“ ist ein umgangssprachlicher Ausdruck für „Dingsbums“ oder „Dingsda“.) Oben ist der dunkle Doodad-Nebel in einem reichhaltigen und farbenprächtigen Sternfeld abgebildet, zu finden in der Bildmitte. Der Kugelsternhaufen NGC 4372 ist links im Bild zu sehen, während der helle Stern Gamma Muscae rechts neben dem Haufen zu sehen ist. Der dunkle Doodad-Nebel ist mit großen Ferngläsern im südlichen Sternbild Fliege (Musca) zu sehen. Das obige Bild wurde aus aufeinanderfolgenden 45-Minuten-Aufnahmen zusammengestellt, die mit einem kleinen Teleskop in der Region La Frontera in Chile aufgenommen wurden.

Zur Originalseite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.