Astronomy Picture of the Day

Entdecke das Weltall! Jeden Tag ein neues Bild aus den Weiten unseres faszinierenden Universums, zusammen mit einer kurzen Erklärung, die von einem Astronomen verfasst wird.

8. November 2008
Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

2008 TC3 auf der Spur
Credit:
Mohamed Elhassan Abdelatif Mahir (Noub NGO), Dr. Muawia H. Shaddad (Univ. Khartoum),
Dr. Peter Jenniskens (SETI Institute/NASA Ames)

Beschreibung: Am 7. Oktober enthüllte sich am frühen Morgen über dem Norden des Sudan diese gekrümmte, hoch liegende Spur. Diese langlebige beständige Spur, aufgenommen mit einem Videobild, stammt vom Einschlag eines kleinen Asteroiden, der als 2008 TC3 katalogisiert war. Dieses Ereignis war bemerkenswert, weil zum ersten Mal ein Asteroid im Weltall entdeckt wurde, bevor er in die Erdatmosphäre stürzte. Nachdem Astronomen 2008 TC3 entdeckt hatten, wurden Zeit und Ort seines Einschlags anhand darauf folgender Beobachtungen vorausberechnet. Später wurden die Einschlagdaten von Sensoren bestätigt, darunter ein Meteosat-8-Bild eines hellen Blitzes in der Atmosphäre. Astronomen hoffen nun auf mehr Berichte von örtlichen Beobachtungen des Ereignisses vom Boden aus, das ein strahlend heller Meteor gewesen sein muss, der durch den Nachthimmel des Sudan blitzte. Weitere Berichte könnten die Chancen Meteorite zu finden verbessern.

Stöbern Sie durch Ästhetik und Astronomie

Das Bild von morgen: Schwarze Löcher tanzen


< Deutsches Archiv | RSS | Bookmark | ArchivIndexKalender | BildungÜber APODForum >


Autoren und Herausgeber: Robert Nemiroff (MTU) und Jerry Bonnell (UMCP)
NASA-Sachbearbeiter: Phillip Newman Spezielle Rechtshinweise
NASA Datenschutz-Richtlinien im Internet und wichtige Hinweise
Ein Service von ASD bei der NASA / GSFC und Michigan Tech. U.

APOD-Vorschaubild
Übersetzung APOD:
Maria Pflug-Hofmayr
Der Orion
von Eugen Reichl und Maria Pflug-Hofmayr