Astronomy Picture of the Day

Entdecke das Weltall! Jeden Tag ein neues Bild aus den Weiten des Universums, zusammen mit einer kurzen Erklärung, die von einem Astronomen verfasst wird.

28. Oktober 2007
Siehe Beschreibung. Ein Klick auf das Bild liefert die höchste verfügbare Auflösung.

Nachtleuchtende Wolken über Schweden
Credit und Bildrechte:
P-M Hedén

Beschreibung: Manchmal ist es auf der Erde Nacht und am Himmel Tag. Da sich die Erde dreht und so die Sonne bedeckt, steigt der Sonnenuntergang quasi von der Erde auf. Daher scheint, wenn am Boden die Sonne untergeht, immer noch Sonnenlicht auf die Wolken darüber. Unter gewöhnlichen Umständen mag ein hübscher Sonnenuntergang zu sehen sein, doch ungewöhnliche nachtleuchtende Wolken schweben so hoch, dass sie noch nach Einbruch der Dunkelheit gut gesehen werden können. Die obige Abbildung von letztem Monat zeigt eine Gruppe nachtleuchtender Wolken, die nach Einbruch der Dämmerung in der Nähe von Vallentuna in Schweden einen farbenprächtigen, aber schaurigen Glanz verbreiten. Obwohl bereits vermutet wird, dass nachtleuchtende Wolken aus kleinen, eisbedeckten Partikeln bestehen, bleiben noch viele Details offen. Satelliten wie Odin (Schweden) oder AIM (NASA) oder sollen nun diese Wolken untersuchen. Neueste Anhaltspunkte lassen vermuten, dass zumindest einige der nachtleuchtenden Wolken von gefrorenem Wasser aus den Abgasen von Spaceshuttles stammt.

Das Bild von morgen: Explodierender Komet


< ArchivDeutsches ArchivIndexSucheKalenderBildungÜber APODForum >

Autoren & Herausgeber: Robert Nemiroff (MTU) & Jerry Bonnell (UMCP)
NASA-Sachbearbeiter: Phillip Newman Specific rights apply.
NASA Datenschutz-Richtlinien im Internet und wichtige Hinweise
Ein Service von ASD bei der NASA / GSFC
& Michigan Tech. U.
Deutsch von Eugen Reichl & Maria Pflug-Hofmayr
Mehr Weltraum: Der Orion