HR 8799: Sternsystem mit mehreren Planeten

Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Credit: C. Marois et al., NRC Canada

Beschreibung: Wie häufig sind Planetensysteme wie unser eigenes Sonnensystem? In den vergangenen zwölf Jahren wurden mehr als 300 Kandidaten für Planetensysteme bei nahe gelegenen Sternen gefunden. Keines davon wurden jedoch direkt abgebildet, nur wenige zeigten Anzeichen für mehrere Planeten, und viele haben einen jupitergroßen Planeten, der innnerhalb des Merkurorbits kreist. Letzte Woche wurde jedoch, zusammen mit aktuellen Bildern von Fomalhaut b, das obige Bild veröffentlicht, das eines der ersten bestätigten Bilder von Planeten zeigt, die einen fernen sonnenähnlichen Stern umrunden. HR 8799 hat etwa 1,5 Sonnenmassen und ist zirka 130 Lichtjahre von der Sonne entfernt – eine Distanz, in der sich viele am Nachthimmel leicht sichtbare Sterne befinden. Für die obige Abbildung nahm das 10-Meter- Keck-Teleskop auf Hawaii drei Planeten im Infrarotlicht auf, die um einen künstlich verdunkelten Zentralstern kreisen. Das 8-Meter-Teleskop Gemini Nord nahm ein ähnliches Bild auf. Jeder Planet besitzt wahrscheinlich die mehrfache Masse Jupiters, doch sogar der innerste Planet – mit „d“ bezeichnet – kreist außerhalb des Orbits von Neptun. Obwohl sich das Planetensystem HR 8799 von unserem Sonnensystem signifikant unterscheidet, ist dies ein klarer Beweis, dass komplexe Planetensysteme existieren – Systeme, bei denen auch ein erdähnlicher Planet denkbar ist.

Zur Originalseite