Elburs-Gebirge mit Milchstraße

Siehe Beschreibung. Ein Klick auf das Bild liefert die höchste verfügbare Auflösung.

Credit und Bildrechte: Babak Tafreshi (TWAN)

Beschreibung: Der schneebedeckte Schichtvulkan Damavand erhebt sich nahe dem linken Rand dieses Panoramas der Welt bei Nacht bis in eine Höhe von 5.670 Metern. Scrollen Sie nach rechts, und Ihr Blick schweift über den Bogen unserer Milchstraßengalaxie über der Gebirgskette des Elburs-Gebirges, das ans Kaspische Meer grenzt. Nahe der Bildmitte des Panoramas, das am 4. April noch vor der Dämmerung aufgenommen wurde, liegen die hellen Sterne Deneb und Altair nahe am Bogen der Milchstraße über dem Glanz des Haraz-Tales. Weiter rechts beherrscht der prächtige Jupiter in der Nähe der Sterne, Nebel und dunklen Staubwolken der Wölbung des galaktischen Zentrums den Himmel. Das Leuchten am Horizont am rechten Bildrand schließlich, unterhalb des hellen, gelblichen Riesenstern Antares, stammt von der Stadt Damavand, benannt nach dem legendären Berggipfel.

Zur Originalseite